Schwedenbitter
oder auch
Schwedenkräuter
genannt, ist
DAS “Lebenselexier”
überhaupt.
 
Siehe auch “Maria Treben - Gesundheit aus der Apotheke Gottes” vom
Ennsthaler Verlag, A-4402 Steyr ISBN 3-85068-179-3
www.ennsthaler.at
 
Es ist sehr leicht herzustellen.
Die fertige Kräutermischung kann man auf einen gut sortierten Wochenmarkt kaufen oder über Versand (z.B. www.dudel.de) bestellen.
 
Einige Beispiele bei denen der Schwedenbitter aus eigener Erfahrung geholfen hat:
innerlich sowie auch äußerlich
 
- Erkältung -
(einen getränkten Lappen auf das Gesicht, Stirn + Nase, über Nacht legen)
- Insektenstiche -
- Verbrennungen -
- Entzündungen -
- Rückenleiden (durch auflegen von Wickel)-
- Gelenkschmerzen -
- Wunden aller Art -
- Unwohlsein -
- Magenbeschwerden -
- Zahnschmerzen -
- wenn man mal einen über den Durst getrunken hat -
und und und
 
Nebenwirkungen, wie es immer bei den chemischen Präparaten vorkommt,
konnte ich und auch alle die Schwedenbitter noch benutzen (die ich kenne), nicht feststellen.
Seit Dezember 2005
im Netz
zuletzt geändert am
13.04.2008



Besucher
Gesamt
Gestern
Heute
Online

private
krankenversicherung
vergleichTotalTracker.com
 
schreib mal was