SALZ
 
Heutzutage denken die meisten Menschen Salz ist Salz, doch bei näherer Betrachtung stellt sich heraus, daß dem nicht so ist.
Es gibt naturbelassenes Kristall- und Steinsalz  in dem alle Elemente des Periodensystems in einem ausgeglichenen Verhältnis enthalten sind.
Dann gibt es Natriumchlorid das ist das, bei denen die meisten denken es wäre Salz, dem ist nicht so.
Früher nannte man Salz das weiße Gold, es wurden Kriege geführt deswegen- man wußte noch was man an Salz hatte. Heute kauft man im Supermarkt ein Billigprodukt was man für Salz hält. Schaut Euch mal die Zutatenliste an und ihr solltet eines besseren belehrt werden.
Was wird da nicht alles reingepackt, jede Menge deklarierungspflichtige Konservierungsstoffe (E-535, 536, 540, 550, 551, 552, 553b, 570, 572) sowie Aluminiumhydroxid.
Alles Substanzen die der Körper nicht oder nur sehr schwer verstoffwechseln kann.
 
Jod: Es wird immer wieder behauptet Deutschland sei ein "Jodmangelgebiet" Leute seid kritisch und fangt an solche "Expertenaussagen" zu hinterfragen.
 
Fluoride: "Experten und Sachverständigenräte"(alle Macht den Räten) wollen dem Volk weismachen diese Substanz sei gut für die Zähne dabei ist sie eins der reaktivsten Elemente und als grünlichgelbes, stechend riechendes Gas zur Gruppe der Halogene zugehörig.
Halogene wie Jod, Fluor, Brom und Chlor gelten als allergieauslösend und krebserregend.(Ökotest)
 
“Fluor und seine Salze fallen bei der Kunstdünger-Produktion an und müssen normalerweise als Sondermüll entsorgt werden. Das kostet der Chemischen Industrie Geld, viel Geld. Also sinnt sie darauf, wie man den Sondermüll loswerden kann, ohne ihn entsorgen zu müssen. Die Lösung heißt: Fluorsalze ins Trinkwasser, dem Speisesalz beimengen oder in Tablettenform zu verabreichen.”
Quelle: raum & zeit 72/94 Artikel: “Fluor: Sondermüll zur Vorbeugung?”
von Dr. Hans A. Nieper
 
Warum nun naturbelassenes Salz und nicht das billige "Markenprodukt":
Unser Blut ist eine Sole, die in seiner Zusammensetzung mit dem Urmeer identisch ist. Kochsalz ist ein gefährliches Zellgift und wird vom Körper unter großem Aufwand ausgeschieden oder unschädlich gemacht.
Natürliches Salz ist lebensnotwendig, um vitale Funktionen aufrechterhalten.
 
Quelle: Wasser und Salz Urquell des Lebens
von Barbara Hendel und Peter Ferreira ISBN 3-00-008233-6
 

 

Seit Dezember 2005
im Netz
zuletzt geändert am
13.04.2008



Besucher
Gesamt
Gestern
Heute
Online

private
krankenversicherung
vergleichTotalTracker.com
 
schreib mal was